Schädlingsbekämpfung für die pharmazeutische Industrie in Wuppertal

Der Erfolg eines Pharmazieunternehmens wird in weiten Teilen von einem zielgerichteten und effizienten Qualitätsmanagement bestimmt. In dieser Branche ist ein hohes Maß an Hygiene zwingend erforderlich, um Verunreinigungen zu vermeiden. Da die Endverbraucher auf einwandfreie Produkte angewiesen sind, sieht der Gesetzgeber einen strengen Richtlinienkatalog vor, der die hygienischen Standards regelt. Zu den elementaren Bestandteilen der qualitätssichernden Maßnahmen zählt eine konsequente Schädlingsabwehr. Preventa für Wuppertal ist ein starker Partner für alle Belange einer professionellen Schädlingsbekämpfung. Wir sorgen durch wirkungsvolle Präventionsmethoden für zuverlässigen Schutz und sind in einer akuten Befallssituation umgehend für Sie da. Wir sind auf die hohen Anforderungen der pharmazeutischen Branche spezialisiert und mit den potenziellen Schwachstellen in den Produktionsanlagen vertraut. Risikoreiche Zonen können mit gesonderten Überwachungsmethoden und Sicherungssystemen kontinuierlich kontrolliert werden, sodass ein Schädlingsaufkommen praktisch unmöglich ist.

Verheerende Konsequenzen eines Ungezieferbefalls

Die Folgen eines Schädlingsbefalls sind meist weitgreifend. Diesem Industriezweig entstehen allein durch Ungeziefer jährlich Schäden in Millionenhöhe. Ist ein Befall zu verzeichnen, werden Rohstoffe und Produktgruppen kontaminiert und müssen gänzlich vernichtet werden. Hinzukommen zeitaufwendige und kostenintensive Reinigungs- und Reparaturmaßnahmen. Erreichen verunreinigte Pharmazeutika den Verbraucher, sind gesundheitliche Probleme nicht auszuschließen. Ungeziefer können Allergien hervorrufen und darüber hinaus auch schwerwiegende Krankheiten übertragen. Nach publik werden eines solchen Geschehens, kann das Image des Unternehmens nachhaltige Schäden davon tragen. Verlieren Kunden das Vertrauen in den Pharmaziebetrieb, folgt ein Nachfragerückgang und somit ein dramatischer Umsatzeinbruch.

Wird ein Schädlingsaufkommen nicht erkannt oder die Bekämpfung vernachlässigt, drohen auch rechtliche Konsequenzen. Behörden verhängen bei nachweislicher Missachtung der Gesetze empfindliche Strafen. Weiterhin sind auch Schadensersatzforderungen geschädigter Verbraucher möglich. Die finanzielle Last kann im schlimmsten Fall existenzbedrohende Ausmaße annehmen.

Strenge Gesetzesgrundlagen stellen hohe Anforderungen an die Schädlingsbekämpfung

Die geltenden gesetzlichen Bestimmungen werden aus Gründen des Verbraucherschutzes in der pharmazeutischen Industrie zusehends verschärft. Branchenspezifische Zertifizierungsnormen und Auditstandards legen detailliert fest, welche Hygienevorgaben erfüllt werden müssen, um ein reines Endprodukt liefern zu können. Der betriebliche Ablauf und die Einhaltung der Vorschriften werden regelmäßig durch behördliche Kontrollen überprüft. Auch die Schädlingsabwehr unterliegt diesen Kontrollmaßnahmen. Eine Dokumentation aller Arbeitsschritte ist für pharmazeutische Unternehmen verpflichtend, um Transparenz zu schaffen. Während eines akuten Befalls dient die lückenlose Berichtsführung auch der Nachweissicherung. Wir setzen auf ein spezielles Reporting-Tool, das alle eingeleiteten Maßnahmen und Vorkommnisse automatisch erfasst. Dadurch ist die Einhaltung der Dokumentationspflicht garantiert.

Der komplexe Produktionsweg und oft weitläufige Anlagen bieten Schädlingen vielfältige Einfallsmöglichkeiten. Nur durch ein systematisches Vorgehen kann ein solcher Betrieb hinreichend geschützt werden. Unsere Mitarbeiter kennen die Gefahrenstellen und wissen um risikoreiche Zonen, sodass wir umgehend handeln können.

Individuelles Vorgehen garantiert maximalen Schutz vor Schädlingen

Preventa für Wuppertal setzt auf den Einsatz modernster Bekämpfungstechniken und Mittel. Wir arbeiten mit den führenden Herstellern unseres Geschäftszweiges zusammen, um konstant die besten und effektivsten Produkte anwenden zu können. Den Grundstein unseres Vorgehens bildet ein maßgeschneidertes Sicherheitskonzept. Dieser Fahrplan wird in Kooperation mit den Hygienebeauftragten Ihres Unternehmens erarbeitet und umfasst alle betrieblichen Bereiche und Anlagen. So können wir gewährleisten, dass jede Zone den passenden Schutz erfährt. In der Schädlingsbekämpfung differenziert man zwischen risikoarmen und stark gefährdeten Bereichen. Räume, die ein hohes Risikopotenzial aufweisen, stehen unter beständiger Überwachung, um im Falle eines Ungezieferaufkommens unmittelbar eingreifen zu können.

Wir beschäftigen ausgebildete Schädlingsbekämpfer, die von der IHK zertifiziert wurden. Das solide Fachwissen ist die Basis einer erfolgreichen Ungezieferabwehr. Kontinuierliche Weiterbildungsmaßnahmen sorgen dafür, dass wir auf dem aktuellen Stand der Bekämpfungstechniken sind. Da Schädlinge besonders anpassungsfähig sind, ist es unerlässlich, auch in die Forschung zu investieren. Preventa erforscht konstant die Biologie von Ungeziefer aller Art und ist mit den Verhaltensweisen vertraut. Unsere Arbeit beruht auf innovativen Methoden und effektiven Bekämpfungsmitteln, sodass wir Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit garantieren können.

Wir beraten Sie gerne ausführlich in allen Fragen rund um die Schädlingsbekämpfung und die gesetzlichen Bestimmungen.


Unsere Kammerjäger sind in Wuppertal, Schwelm, Remscheid, Solingen, Gevelsberg, Sprockhövel und Ennepetal plus 25 km Umkreis flächendeckend für Sie unterwegs.
  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Preventa - Kammerjäger / Schädlingsbekämpfung

Schnelle Hilfe erhalten Sie hier:
0202 / 261 352 30

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • 24-Stunden-Service
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Kostenlose Sofortanfrage

0202 / 261 352 30

Weitere Branchen